Kirchen-Kamera

Projekt Raumland

Thema: Immer mehr Pfarrstellen werden zusammen gelegt. In der Kirche in Raumland findet der Gottesdienst zurzeit an drei Sonntagen im Monat statt, an einem Sonntag in Sassenhausen und samstagsabends in Dotzlar. In der Kirche in Raumland gibt es eine Mikrofonanlage. Der Gottesdienst wird auf CD aufgenommen und im Umlaufverfahren nach Bedarf verliehen. Die Kapellen in Sassenhausen und Dotzlar sind zu klein, hier gibt es keine Anlage und es wird deshalb auch keine CD erstellt. In den kommenden Jahren werden voraussichtlich die Kirchen aus Arfeld, Richstein, Berghausen und Weidenhausen hinzugezogen, so dass der Gottesdienst rotierend stattfinden wird.

Idee: Das Projekt „CD-Dienst“ so ausbauen, dass alle Gottesdienste aufgezeichnet werden können, auch die in den kleinen Kapellen und das umständliche Umlaufverfahren vereinfachen. Die Idee ist eine Kirchen-Kamera, die den Gottesdienst live überträgt. Alle, die keine Möglichkeit haben den Gottesdienst zu besuchen, weil sie beispielweise verreist sind oder krank, können trotzdem per Ton und Bild z.B. auf einem Tablet oder Fernseher beiwohnen. Auch zeitversetztes oder wiederholtes Anschauen und Anhören des Gottesdienstes ist möglich. Die Erfahrung hat gezeigt: selber mit dabei sein ist immer erste Wahl, denn es geht ja beim Kirchbesuch auch um die Begegnung, aber, wenn man sich ein Stück Heimat ins Krankenhaus holen kann oder nicht abgeschnitten ist, weil man nicht mehr mobil ist….

Status: Projekt-Idee und Gespräche mit der Gemeinde Raumland.